Beleuchtungsbeispiel - Odes Modellbau

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

MoBa Tipps > Arduino

Hier ein einfaches Beispiel für von meinem Rummelplatz. Ich wollte für die Rummelbuden eine Beleuchtung, die Lebhafter wirkt als einfaches leuchten. Daher habe ich mir ein kleines Programm geschrieben. In den Buden sind jeweils drei LED`s verbaut, zwei Farbige und eine Weisse. Die Farbigen leuchten abwechseln, oder auch zusammen. Die Weisse blitzt ab und an auf. Wie hab ich dass nun umgesetzt?

Nach den grundlegenden Zuweisungen der Ports hab ich einfache ein und aus der LED`s mit delay programiert. Durch eine kurze delay Zeit (0,1 Sec. / delay(100)) blitzt die LED (weiss) kurz auf, sonst bewegen sich die Blinkmodis ab0,5sec. Alles wird auf drei Blöcke verteilt ,also drei Buden, oder bei mir sind jeweils zwei identisch, somit für 6 Buden. Wenn wir den loop ansehen, schaltet dieser erstmal je ein farbges LED an in jedem Block). Danach blitzt in Block A die weisse LED auf, bevor sie ebenfalls in Block A die zweite farbige LED einschaltet. So geht es den ganzen loop durch, bis er wieder von neuem startet.

Im verlinkten Clip sieht man den Testaufbau eines Blockes.

Auch hier gilt, man kann es eleganter lösen, aber so ist es einfach um zu setzten und jeder kann es für sein Projekt anpassen.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü